JAVS
Unsere neue Schnittstelle zur Daimler Truck AG

Mehr NFZ-Daten

Unser Neuzugang im Schnittstellenbereich - die JAVS Schnittstelle - ist Ihre Nr. 1 Schnittstelle zur Anreicherung von Fahrzeugdaten der Daimler Truck AG. Erhalten Sie via Live-Schnittstelle Fahrzeugdaten und Ausstattungen zu Nutzfahrzeugen der Marke Daimler Truck AG. Dazu gehören die NFZ der Marken Mercedes-Benz und Mitsubishi Fuso.

In Zusammenarbeit mit der Daimler Truck AG, haben wir die JAVS Schnittstelle umgesetzt und in das Sales DMS „two Sales“ implementiert. Sie liefert Ihnen die Fahrzeugdaten für Nutzfahrzeuge der Daimler Truck AG, ähnlich der VSE Schnittstelle.

Folgende Daten werden über die JAVS Schnittstelle geliefert:

Allgemein: Marke, Modell, Karosserie, Bereich, Baujahr, Produktionsdatum, Motornummer, Farbe inkl. Code

Technische Daten: Leistung in kW, Federung, Getriebe, Hubraum, Leergewicht, zulässiges Gesamtgewicht, Achslast vorne & hinten, Radformel

Ausstattungsmerkmale / Flags und Ausstattungen

Sie sind interessiert?

Wenn Sie two Sales Kunde sind und eine der oben genannten Fahrzeugmarken im Bestand haben, ist die Schnittstelle im Fahrzeugmanagement für Sie verfügbar und kann für die Fahrzeugaufnahme verwendet werden.

Sie haben schon Daimler Truck AG Fahrzeuge im twoSales angelegt? Führen Sie mit Ihren Bestandsfahrzeugen einen Datenabgleich durch.

jetzt anfragen

  • Zeitersparnis bei der Fahrzeugaufnahme
  • Mit Datenblatt
  • Datenabgleich mit bereits vorhandenen Fahrzeugen

FAQ

Wir beraten Sie
auch gerne persönlich!

Vertrieb two S

Leiter Vertrieb two S GmbH

* Die Daten, die mit einem Sternchen versehen sind, benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Weitere Angaben machen Sie auf freiwilliger Basis. Zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwenden wir die Kommunikationswege, die Sie uns in dem Kontaktformular zur Verfügung stellen. Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können Sie dies in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Gender-Hinweis

Bei der two S achten wir die Individualität und Vielfalt unserer Kunden und Mitarbeiter. In unserer Kommunikation verwenden wir das generische Maskulinum, um die Sprache zu vereinfachen, ohne dabei Geschlechtervorurteile auszudrücken. Wir möchten betonen, dass wir die Würde aller Menschen unabhängig vom Geschlecht respektieren. Die Verwendung des generischen Maskulinums soll keinesfalls andere Geschlechtsidentitäten abwerten. Unsere Wahl dieser Sprachform zielt darauf ab, unsere Kommunikation klar und verständlich zu gestalten, während wir gleichzeitig die Gleichberechtigung und Würde aller Menschen fördern und respektieren.